Goemon5: The Celtic Ninja
Goemon5 presskit
In aller Kürze


"Wie ein moderner Troubadour." - Hello Moth, Musiker.

Geboren und erwachsen in der untergehenden Sowjetunion, politisch vervollkommnet in der Europäischen Union, und letztlich doch des Gemeinschaftsgefühls überdrüssig. Aufgrund seines irritierenden multikulturellen Hintergrunds ermächtigte sich Goemon eines Japanischen Pseudonyms, und ließ sich einen Irischen Gesichtsfussel wachsen. Zur allgemeinen Genugtuung des Volkes zog es ihn für sieben Jahre nach Kanada, wo er sich kulturell, musikalisch, und fachmännisch weiterbildete. Doch nun, mit einem frisch gepressten Album und einem Plenum der frohen Klänge im Gepäck, zieht es ihn zurück in die Heimat; den heimischen Freunden zu zeigen wie Musik geht, und warum.

Goemon spielt Gitarre, Ukulele, Banjo, Klavier, und einiges mehr. Das alles tritt aber in den Hintergrund wenn es sein Stimmchen auspackt, und wahlweise in Selbstmitleid oder Euphorie zerfließt. Sein Spektrum reicht dabei von Blues über Folk zum Rock, auch wenn er sich selbst gern als Folky bezeichnet, und sowohl Klassifizierung als auch Stratifizierung von Musik gern anderen überlässt, um sich stattdessen in Wohlklang zu baden.

"Ich hät' gern, dass er mir den ganzen Tag hinterherläuft und sing." - Jacqueline, ehemalige Studentin von Goemon.

"Außergewöhnlich, und wunderbar." - Theo Nelson, Radiomoderator bei CJSW, Alberta

Album: Way to Go

Album: Way to Go

Album: Way to Go

Album: Way to Go

Album: Way to Go

 

Buch Satire

Valid XHTML 1.0